Donnerstag, 11. November 2010

Tierisches und anderes...

Das Hundchen hat die Narkose und den Zahneingriff gut überstanden. Er wurde ein *klein* wenig umhätschelt ;-)))


Ich habe mir ein *Zwergen* Mütze gemacht. Und meine selbstgenähten Armstulpen wieder *montiert*......Die Armstulpen sind wendbar,das ist noch praktisch. Auf dem Foto sieht der Samt auf dem unteren Bild aus wie *PInK*, er ist aber eher in einem *ROt* Ton ;-)))
Machts gut, und der heutige Spaziergang war wieder traumhaft!!!!!!! Ich hab`s schon vermisst :-))) Was würde ich ohne Hund machen????
Grüsse GabiB.
Posted by Picasa

Kommentare:

Lee-Ann hat gesagt…

ich geh auch noch meine runde, ich wäre ohne hund niiiiiie draussen!!
liebs grüessli lee-ann

diggibird hat gesagt…

Liebe Gabi,
Ich vermisse meine Runde auch...obwohl ich kein Hund habe ;-). Der Husten zwingt mich zu pausieren und ja ich trinke ganz brav Holunderbeeren Saft...die Beeren sind von Büschen auf meiner Runde. Toll dass es Deinem Hund wieder gut geht. Die Mütze ist auch toll und die Stülpen einfach genial...Wendestulpen..habe ich noch nie gesehen. Emily geht übrigens ins Ballett deshalb kann sie solche Verrenkungen machen ;-))
Liebe Grüsse
hanni

maureens-haus hat gesagt…

Oh, er geniesst es richtig, ein bisschen umsorgt zu werden, scheint es mir.
Nein, Enzo hat noch keine Probleme mit den abgebrochenen Zähnen. Es ist nicht so viel weg. Gemäss Tierarzt muss man das einfach im Auge behalten.
Gute Genesung deinem Hund und dir hoffentlich noch ein paar regenfreie, schöne Spaziergänge!
Grüessli Eveline

samira.schaub hat gesagt…

Süsses Hündchen!
LG:

; )