Dienstag, 16. Juni 2009

Wieder da...

habe mich ein wenig * unwohl * gefühlt in den letzten Tagen :-(((
Im Moment geht es mir aber ein wenig besser; hoffe dass das so bleibt,denn ich WILL unbedingt an den Kurs von Imke Johannson am Samstag, die Stoffe sind parat,es sollten jedoch noch welche von Carla kommen....!!!Freu :-))

Wollte euch noch von einer tollen Verlosung berichten bei der es den in der CH so begeehrten Rosalie Stoff zu gewinnen gibt!!!Und zwar ist der Tatort schon gesichert,hier!!!!!!

Endlich habe ich mir mein Römö Schnittmuster herauskopiert...ob ich es wirklich wagen soll.....oh weh,was sieht da mein hüpfendes ♥ ???? Ein Reissverschluss muss ich auch noch besorgen,das ist ja kein Problem....Aber das einnähen????!!!!!!!!Help me.....please!!!!!Wer getraut sich einem Laien das VERSTAENDLICH zu erklären????

So....ich habe mein Blogrückstand wieder aufgeholt,oder was meint ihr denn?




Ach ja, am WE hatten die Kids *Grümpeli* das erste Mal hat auch Fräulein * fabuscreativ* mitgemacht und die Gruppe holte sich den 3.ten Platz!!!!!!

Herzliche Gratulation!!!!!!!!!!!!!!



Das war wohl der längste Post bis jetzt.........bis dann machts gut!

Kommentare:

Tinki hat gesagt…

Halli - Hallo - also Reisverschluß einnähen kann man unter google suchen, dann bekommt man Anleitungen : Hier ist eine Burda-Seite mit Anleitung: http://www.burdafashion.com/de/News__Trends/Videos/Reissverschluss_einnaehen/1609183-1484338-1553865-1553892.html;jsessionid=3DAB47783732938C9E66BA7CFFA93074

In den meisten Nähheften steht auch drin, wie man das macht ( zumindest in den Ottobre und in den Burda-Heften. ) Falls noch Probleme - vielleicht kann ich ja Mailen. Liebe Grüße Tinki

Tinki hat gesagt…

Hallo Gabi, ich habe wirklich eine Schiebetür als Badezimmertüre und die Kugeln, auf denen die Tür "rollt" sind irgendwann fettfrei und dann muß man die Tür nur noch zuzerren! Jetzt ist Caramba-öl dran und sie geht so schnell zu, daß man die Finger wegnehmen muß, damit man sich diese nicht zwischen Tür und Türzarge klemmen möchte : ). Das Badezimmer ist mit Badewanne ca. 3 qm groß... also kein Platz für eine Tür mit Scharnieren! - Viel Erfolg beim Einnähen des Reisverschlusses - bin schon gespannt! Liebe Grüße Tinki

Pfeilinchen... hat gesagt…

Ich seh den wunderbaren rosensirup und denke nur an:

TAUSCHEN TAUSCHEN :-)

und reissverschluss einnähen ist bei der anleitung vom römö mit drin.. .klappt sogar bei mir mit der anleitung!

äs gruässli
maya

sibylle hat gesagt…

countdown läuft...ich hoff, es geht dir wieder besser!!!!!! :-)

chinchi hat gesagt…

hallo Gabi

ich hoffe dir hat der WS gestern gut getan und du konntest etwas auftanken. Mir hat es super gefallen, war toll mit euch.

Liebe Grüsse Claudia

mamas kram hat gesagt…

Hej liebe Gabi
Erst mal herzliche Gratulation ans Fräulein Fabuscreativ! Toll gemacht!
Mmh, dein Rosensirup sieht sooo lecker aus! Der schmeckt bestimmt ganz wundervoll!
Wegen dem Kanelbullar-Rezept: Ja, ich messe das jeweils im Massbecher ab. Die schwedischen Rezepte werden fast immer mit dl angegeben. Ich war zuerst auch erstaunt darüber, habe mich aber unterdessen daran gewöhnt.
Ach ja, und die Kochstelle war wirklich Marke Eigenbau - ziemlich wilde Konstruktion, aber es hat funktioniert.
Ich wünsche dir und deiner Familie einen wunderschönen Sonntag!
Liebe Grüsse
Doris

Sabine hat gesagt…

Hallo Gabi

Bin das erste Mal auf deinem Blog gelandet und begeistert. Also das mit dem Reissverschluss einnähen, das bekommst du hin - hat auch bei meinem Römö super geklappt. Schau dir auf Farbenmix die Schritt-für-Schritt-Anleitung an, dann geht es bestimmt.

GLG Sabine

Claudia hat gesagt…

Ich hab´s auch super gut hinbekommen, mit der Onlinehilfe von Farbenmix. Wenn frau weiß wie ist es ganz leicht. Versprochen.
glg
claudia

Sandra hat gesagt…

Hallo Gabi
danke für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
Schaue dann mal öfter bei dir vorbei...
Ja,Migräne ist doof wie viele andere Sachen auch,aber mir geht es wieder gut!Meist geht das nur 1-2 Tage so.
Ich hoffe dir geht es auch wieder besser!
Am Reißverschluss einnähen bin ich auch schon mal verzweifelt.
GLG Sandra