Donnerstag, 27. August 2009

Von Entwirrungsgenie und Ordnungshelfern...

Heute habe ich in meiner Kommode einen KLUMPEN Kettchen (Halskettchen) gefunden...(Ich frage mich wie ich die Kettchen beim Umziehen einfach so lose herumfahren lassen konnte...na ja die Strafe folgte heute :-P..)von mir und meinen Kindern!!Zum Glück trägt *Mann* nicht auch noch solche ;-)))
Ich sortierte sie und zerpflückte sie.....gab meinen Kid`s ihre in ihr Zimmer und meine......Tja,was mache ich mit meinen?????? Denken...
Also hab ich gebastelt:



und




und von nahem sieht man dass ich *Trenndrähte* mit Perlen als Abstandshalter *montiert* habe....(Ja ja...Frau lernte;-))))

Kommentare:

kitschwelt hat gesagt…

...smile... ;-)))

toll, frau ist erfinderisch...
nein sehr gute idee mit dem abstandhalter.

liebe grüsse eve

Susanne hat gesagt…

*lach*...so Klumpen kenn ich auch;-)!
Bin aber noch net zum entzubbeln gekommen....
Aber deine Idee ist patentwürdig:-)!
Abendgrüßle
Susanne

Tinki hat gesagt…

Die Idee mit der Aufhängung finde ich toll! Sieht echt gut aus. Mir gefallen die Ketten an den Wänden auch besser, als zusammengeknautscht im Schrank, so sieht man sie wenigstens, auch wenn man nicht alle trägt! Liebste Grüße Tinki

april hat gesagt…

sehen super aus deine ordnungshelfer. und ach ja, ich habe endlich wieder so eine kleine matrioschka gefunden. werde das paket diesmal hochsicherheitsmässig verpacken und verschicken. liebe grüsse*

Meine Engel hat gesagt…

Hallo Gabi,

ich habe die Etagere besprüht, bei uns gabs letztens bei L.dl Sprühdosen super günstig, da habe ich zugeschlagen. Und dann wird alles, was sich nicht retten kann, besprüht. So *kleine und feine* Sachen, wie z.B. auch letztens der Vogelkäfig aus Metall oder die Lampe vom Flohmarkt, kann ich nicht streichen. Das sieht dann immer ziemlich matschig aus. Und mit dem Sprühen klappt das super gut.

Ganz liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende wünsche ich Dir, Heike